RFA Legitimation

Unser Leistungsprofil ist Gesetz!

Hiermit bestätigen wir, dass alle unsere Mitarbeiter ausschließlich erfahrene Elektrofachkräfte sind, die speziell für folgende Fachbereiche ausgebildet wurden und als „befähigte Personen“ im Sinne von § 2 (6) BetrSichV, TRBS 1203 Teil 3, DGUV Vorschrift 3 und TRBS 1111 für Prüfungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen anerkannt sind:

  • Prüfpflicht nach § 14 BetrSichV
  • Ermittlung von Prüffrist, Prüfart und Prüfumfang anhand einer Gefährdungsbeurteilung
    nach § 3 BetrSichV
  • Aufbau einer rechtssicheren Prüforganisation
  • Erstprüfung von Niederspannungsanlagen nach DIN VDE 0100-600
  • Wiederholungsprüfungen von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach
    DIN EN 50110-1 (VDE 0105-100)
  • Prüfung elektrischer Geräte nach DIN EN 62638 (VDE 0701- 0702)
  • Prüfung elektrischer Maschinen nach DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1)
  • Prüfung von Schweißgeräten nach DIN EN 60974-1/4 (VDE 0544-1/4)
  • Prüfung medizinischer Geräte nach DIN EN 62353 (VDE 0751-1)
  • Dokumentation der Prüfungen nach § 11 BetrSichV
  • Dokumentation der Gefährdungsbeurteilungen nach § 3 (8) BetrSichV

Stellenangebote

Außendienstmitarbeiter (m/w) für Elektroprüfungen nach DGUV Vorschrift 3

Die wichtigsten Infos zur DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)

Alle wichtigen Informationen zur DGUV Vorschrift 3 Prüfung haben wir für Sie auf den folgenden Seiten zusammengestellt.

Wir sind europaweit im Einsatz

rfa-einsatzgebiet